Spirituelle Bücher oder Filme?

Finden Sie hier:

DruckenE-Mail

Die Heilkraft der Seele

Heilung auf allen Ebenen des Lebens
Von Chuck Spezzano

portrait spezzano
Wahre Liebe, Berufung, Gesundheit  und ein Leben in Fülle, ist für jeden Menschen möglich. Wenn die Herzensbrüche und Traumata aus der Vergangenheit heilen ist der Weg frei für die wahrhaftige Liebe, die dauerhaft ist. Durch sein tiefes Wissen und Verstehen des menschlichen Bewusstseins und bereichert durch  seine  Verbindung zu höheren Bewusstseinsebenen löst Chuck tiefliegende Herzensbrüche und Traumatas mit den Menschen auf.  Dann fließt die Gnade des Himmels. Wir lernen Vertrauen zu unserem Herzen zu haben  und lassen uns durch es  leiten auf dem Weg  der  Heilung zu unserer  wahren Berufung zu kommen.  

Nachfolgend ein Kapitel aus seinem neuen Buch: „Die Heilkraft der Seele“

Lektion 21
Heilung ist gleichbedeutend mit Empfangen
Jeder Akt der Heilung öffnet uns und bewirkt, dass wir in höherem Maße empfangen können. Empfangen ist wie Geben ein Akt der Liebe, und je weiter unsere Heilung voranschreitet, umso mehr lieben wir. Heilung bewirkt, dass das Opfer in uns, das dem unwahren Weiblichen entspricht, in das wahre Weibliche verwandelt wird. Das bringt wiederum unsere männliche Seite ins Gleichgewicht und lässt zu, dass auch unser Leben ins Gleichgewicht kommt.
Es öffnet uns nicht nur für ein höheres Maß an Leichtigkeit und Fluss, sondern bringt auch Wahrheit und Ebenbürtigkeit in unser Leben hinein. Wahrheit lässt uns nicht nur den Weg erkennen, der uns voranbringt, sondern gibt uns auch die Freiheit, ihn zu gehen. Ebenbürtigkeit lässt innere Partnerschaft entstehen, weil sie bewirkt, dass unsere männliche und unsere weibliche Seite sich gleichberechtigt verbinden, und auch außerhalb unserer Selbst lässt sie ein höheres Maß an Nähe entstehen. Heilung führt uns auf den Weg der Sühne, der gleichbedeutend damit ist, dass alle unsere Fehler berichtigt werden. Er bringt uns zurück in den Himmel, und jeder Schritt, den wir auf diesem Weg gehen, befähigt uns, in höherem Maße zu geben und in höherem Maße zu empfangen. Heilung befreit uns Schritt für Schritt von dem Bedürfnis, Dinge zu bekommen oder zu nehmen, denn durch unser Geben und Empfangen sind wir verbunden und erfüllt. Eine grundlegende Frage, die wir uns stellen müssen, lautet: „Wollen wir den Schmerz, oder wollen wir die Heilung?“ Wenn wir uns unserer Heilung immer wieder neu verpflichten, dann gehen wir den Weg der Berichtigung, und weil wir empfangen, ist unser Leben von einem höheren Maß an Fülle geprägt. Empfangen erfordert ein weit höheres Maß an Mut, bedeutet allerdings auch, dass wir uns weit weniger anstrengen müssen. In dem Maße, in dem unsere Heilung voranschreitet, wächst auch unsere Fähigkeit, mühelos zu empfangen.
Solange keine Heilung geschehen ist, wird jeder neue Akt des Empfangens schwierig. Heilung lässt uns hingegen ganz natürlich in immer höherem Maße empfangen.

Lektion 41
Mit Liebe handeln
Mit Liebe zu handeln heilt dich, denn es löst karmische Verwicklungen und Probleme auf. Alles, was du mit Liebe tust, wird zu einem Akt der Verehrung, zu einer Gabe an das Leben und einer Sühne für vergangene Fehler.
Liebe schmückt jede unserer Handlungen mit Gnade. Das hat zur Folge, dass unser Handeln von Reibungslosigkeit und Mühelosigkeit geprägt ist.
Wir handeln mit Liebe, indem wir zuerst unsere Absicht darauf ausrichten, dass es so sei. Setze dir dieses Ziel jeden Abend, bevor du schlafen gehst, und jeden Morgen, wenn du aufwachst. Entscheide dich dafür und verpflichte dich ihm. Immer dann, wenn du im Laufe des Tages daran denkst, dass du mit Liebe handeln willst, verschreibe dich diesem Ziel wieder neu. Es scheint nur anfangs schwierig, wenn dir klar wird, wie häufig du es vergisst. Wenn du Medikamente einnehmen musst, dann nimm sie mit Liebe ein. Wenn du duschst, dann dusche mit Liebe. Mache jede Handlung zu einem Akt des Gebens. Mache jede Handlung zu einem Akt der Verbindung mit Allem-was-ist . Die Erinnerung daran, mit Liebe zu handeln, ist gleichbedeutend mit der Erinnerung an Gott, der Liebe ist. Wenn karmische Verwicklungen zutage treten, dann handle mit Liebe, damit sie ganz mühelos aufgelöst werden können und damit das, was du in der Vergangenheit entzweigerissen hast, mühelos wieder zusammengefügt werden kann. Wenn du leidest und mit Liebe handelst, dann wird dein Leiden transformiert und du fühlst Liebe.

Lektion 68
Die Entscheidung für Probleme
Es klingt verrückt. Wir entscheiden uns für Probleme. Andererseits war ich in den letzten zweiundvierzig Jahren von so vielen Dingen überrascht, die wir im Unterbewusstsein und im Unbewussten vor uns selbst verborgen haben. Ich habe entdeckt, dass wir selbst uns für alle Themen und Probleme entschieden haben, vor denen wir stehen, auch wenn dies natürlich falsche Entscheidungen waren. Unsere Probleme mögen uns oft den Nutzen gebracht haben, den wir mit ihrer Hilfe erzielen wollten, haben uns aber nie glücklich gemacht. Zu den häufigsten Vorteilen, die wir im Unterbewusstsein verborgen haben, zählen Unabhängigkeit, Aufmerksamkeit, Ausreden, Besonderheit, die
Möglichkeit, uns zu verstecken, Recht zu bekommen, einem anderen Menschen eine Niederlage zuzufügen, vor unserer Lebensaufgabe davonzulaufen, unseren Willen durchzusetzen, Schuld zu tilgen, Rache zu üben, etwas zu beweisen, uns selbst und andere Menschen zu kontrollieren, an etwas festzuhalten oder eine bestimmte Form des Schwelgens zu rechtfertigen.
Wir sehen nicht, dass damit eine Entscheidung verbunden ist. Sogar unsere Wahrnehmung und die Erfahrung, die aus ihr hervorgeht, sind Entscheidungen, die wir treffen. Was wir sehen, ist unsere Entscheidung. Es ist das, was wir sehen wollen. Wir glauben, dass ein bestimmter Vorteil damit verbunden ist, wenn wir die Dinge auf diese Weise sehen und erfahren.

„… Grundgesetz der Wahrnehmung: Du siehst das, wovon du glaubst, es sei da, und du glaubst, es sei da, weil du es da haben willst. Die Wahrnehmung hat kein anderes Gesetz als dieses.“
 Ein Kurs in Wundern, T-25.III.1.3

Überprüfe sowohl dein jetziges Problem als auch deine Probleme aus der Vergangenheit. Tue so, als hättest du dich für sie entschieden. In welcher Weise würde es dir dienen, dieses Problem zu haben? Welchen Nutzen hätte es für dich? Was brauchst du deshalb nicht zu tun? Welchen Zweck erfüllt es? Was würdest du bekommen, indem du die Dinge so siehst? Was würde es beweisen? Was kannst du tun, weil du die Dinge auf diese Weise siehst?
Es erscheint wahnsinnig, uns Probleme und Schmerz zu wünschen. Genau aus diesem Grund existiert das Unterbewusstsein, in dem wir alle unsere falschen Entscheidungen vor uns selbst verstecken können. Wenn du sie zutage förderst, hast du jedoch die Möglichkeit, eine andere, bessere Entscheidung zu treffen. Was willst du wirklich?
Wenn du dunkle oder negative Dinge siehst, dann liegt es daran, dass du diesen Glauben über dich selbst hast, und du verstärkst ihn durch das, was du siehst, solange du keine andere Entscheidung triffst. Wiederhole immer wieder, dass du Frieden anstelle der Dinge willst, die du siehst. Wie bei einer Zwiebel wird dadurch Schicht um Schicht des Problems abgeschält.
Finde heraus, wofür du dich heimlich entschieden hast, indem du so tust, als hättest du das Problem die ganze Zeit gewollt, und frage dich dann intuitiv, warum du gewollt haben könntest, dass die Dinge sich so entwickeln, wie sie es getan haben. Wenn du die Antwort erhalten hast, übernimm die Verantwortung dafür. Entscheide dich stattdessen für den Frieden, denn Frieden bringt Erfolg, Liebe, Fülle und Freude.
Entscheide dich bei jedem Anzeichen von Negativität für den Frieden, damit du dich allmählich befreien kannst, statt die dunklen inneren Selbstkonzepte zu verstärken, die du benutzt, um Gott und die unaufhaltsame Anziehungskraft der höchsten Liebe abzuwehren, die dich zum Einssein zurückführen will.

Wir danken dem Verlag für die Genehmigung zum Abdruck.

Chuck Spezzano
ist Doktor der Psychologie, Weisheitslehrer und Herzensheiler. Er erforscht seit mehr als 40 Jahren das Bewusstsein der Menschheit und hat bahnbrechende Methoden und Erkenntnisse zur Heilung des Herzens, der Partnerschaft und des Körpers entwickelt. In mehr als 30 Büchern hat er sein Wissen und seine Methoden einem breiten Publikum leicht zugänglich gemacht. In Seminaren rund um den Globus haben Seminarteilnehmer (innen) durch seine Arbeit zu einem glücklicherem und erfüllterem Leben gefunden.

Buchtipp:

spezzano cover

Chuck Spezzano
Die Heilkraft der Seele
Heilung auf allen Ebenen des Lebens
ISBN: 978-3-86616-330-0
Hardcover, 248 Seiten
1. Auflage, Verlag Via Nova
19,95 €