Spirituelle Bücher oder Filme?

Finden Sie hier:

DruckenE-Mail

cover kinderspiele

Woll & Merzenich & Götz
Alte Kinderspiele
wieder entdeckt
128 Seiten, Paperback, 15,90 €
ISBN 978-3-8001-5968-0
Ulmer Verlag

Die Autoren entstammen allesamt dem Mitarbeiterstab des Hohenloher Freilandmuseums Schwäbisch Hall-Wackershofen.
Ihr Schwerpunkt liegt auf Brauchtum und Kulturgeschichte.
Von daher ist nicht ganz klar, an wen sich das Buch richtet. An die Älteren, die im Buch die Spiele aus ihrer Kinderzeit wiederfinden, gewissermaßen als kulturgeschichtliche Betrachtung? An die Kinder? Wohl kaum, denn Kinder lesen keine langen Anleitungen, sondern machen einfach. Vielleicht an engagierte Anleiter, die die Kinder zum Spielen bewegen wollen?
Der Schreiber dieser Zeilen wohnt in einem kleinen Dorf, umgeben von Feldern, Weiden, Waldstreifen, Bachläufen und ein paar Tümpeln. In der Jugend des Schreibers wäre dies ein Kinderparadies gewesen. Tatsächlich sieht man heute kein einziges Kind mehr draußen spielen. Denn die haben gar keine Zeit. Sie müssen zum Ballett, zum Englischkurs, zum Reiten …
Eine spielerische Erfahrung der Welt außerhalb vorgefertigter, genormter und garantiert keimfrei-ungefährlicher kommerzieller Freizeitangebote findet so gut wie nicht mehr statt. Und wie man hört, ist es in anderen Dörfern genauso. Und in der Stadt sowieso.
Wenn man das Buch so mit der Realität abgleicht, befällt einen eine gewisse Wehmut. Es ist wie der Blick durch ein Fenster in eine Epoche, die längst versunken ist und niemals wiederkommen wird.